angel.

WICHTIGES

Lisa: an meinem Bday habe ich 2 Jahre lang meine ES :-/

NEWS


Im Schlaf schwitzt man 1/2 liter Flüssigkeit - ahhh

Summary


Nicki: Essen ist Krieg!
Lisa: gestört aber glücklich - Essen wird überwertet

Allgemein

Start Gästebuch Blog Links Nützliches Thinspo Bücher

Wir

Ziele Das Wort zum Sonntag

Nicki

Nicki Nicki's Diary

Lisa

Lisa Lisa`s Diary Plan Futterkiste Gedankenwelt Böse Erinnerungen Gute Erinnerungen Kuriose Bemerkungen Overview Sweet Dreams Collagen

Credits

Designer

Auch Rückschläge gehören dazu

Tja leider habe ich das ganze Wochenende voll verschenkt. Es hätte so gut werden können, so erfolgreich und was mach ich gedankenloses Ding? Lass mich von einem, zwei FA´S überfallen. Die meine ganze Arbeit von letztes Wochen schön zu nichte gemacht haben. WARUM????? Warum lasse ich sowas nur zu? Das kann doch nicht angehen.

Aber durch ein hätte und was wäre wenn?! lässt es sich auch nicht besser. Pech gehabt du ess-süchtiges Etwas, musst du eben mit den konsequenzen leben. Gut das ich noch ein bißchen AFM hatte. Das habe ich dann gerade runtergespült. Morgen früh hole ich mir gleich neues und das wird dann den ganzen lieben langen Tag über eingenommen so geht das ja nicht mehr weiter. Pfui ich hasse mich selbst.

Lisa

25.5.08 18:38


Du Miststück hast ja doch gelogen...

Die wunderbare Welt des Schmerzes ist meine kleine mickrige nicht-beneidenswerte, lausige Welt. Mein Gott hatte ich heute Schmerzen das ist unfassbar. Mir war so speiübel und mein ganzer Bauch tat mir weh. Nicht nur mein Magen, nein auch mein Unterleib und alles was dazugehört einfach alles. Das ging gar nicht mehr. Der blöde Kaffee hats auch nicht besser gemacht, im Gegenteil eher schlimmer noch L Was solls, obwohl ich tierische Schmerzen hatte, hab ich mich innerlich gefreut. Warum? Weil ich ganz genau wusste wovon das Ganze kommt und warum ich diese Schmerzen und die Übelkeit habe – dadurch das ich tagelang nichts gegessen habe und die letzten Tag wirklich nur 50kcal hatte. Irgendwann merkt man das einfach. Nicht nur das ich heute körperlich ziemlich am Ende war, nein auch die Schmerzen haben es gezeigt. Habe mir gestern Abend im Bett überlegt ob ich wieder mit Essen anfange – aber nein das werde ich nicht, ich habe jetzt 7 Tage gefastet und wirklich das Gefühl ich seh endlich Erfolge – das werde ich mir doch nicht durch so ein bißchen Essen kaputt machen niemals. Also heute nur nen selbstgemachten Smoothie und etwas Joghurt (Mist doch was Nahrhaftes – aber nur Brei *g*) und dann Spargelwasser dann reicht das auch. Ich bekomme wieder Kraft und kann ab morgen wieder meine 50kcal machen. Das ist doch genial *freu* hoffe so so sehr das ich dann am Wiegetag mein Ziel sehe das wünsche ich mir mehr als alles andere zur Zeit.

Habe heute leider wieder keinen Anruf bekommen wegen Probearbeiten L Oh man ich hatte es so gehofft wirklich. Habe mein Handy förmlich angebetet und es die ganze Zeit angestart das es endlich klingelt – aber nein L Och manno. Abgesehen davon das es da nicht wirklich was Gutes bei gibt bei der Sache, kann ich wenigstens den textverarbeitungstest am Dienstag mitschreiben, so dass ich immerhin noch meine 1 bekommen kann. Das ist vielleicht der einzige Lichtblick dabei. Ich habe dann also nächste Woche komplett Urlaub. Schön?? Nicht wirklich unter den Umständen hätte ich wirklich lieber gerabeitet, wenn ich davon nachher einen Job habe. Ich hatte es schon wieder zu sehr gehofft. Aber warum nicht? Warum lieber Gott bin ich so ein schlechter Mensch?? Dann habe ich beschlossen ein besserer Mensch zu werden – so klingt irgendwie dämlich aber kann ja nicht schaden oder? Habe mir gedacht so liebes Lieschen du hörst jetzt auf zu Lügen (zumindest wenn es nicht gerade ums essen geht). Wuahaha pustekuchen im nächsten Augenblick voll gelogen – blödes Miststück du ehrlich. Aber ich arbeite an mir. Also wenn ich mich selbst schon wie den letzten Dreck behandel und kein bißchen auf mich achte was mir annäherungsweise gut tut, dann kann ich doch zumindest auf andere achten und für die da sein oder? Klingt meiner Meinung nach ganz passabel. Mal sehen wie lange ich das schaffe :-/

Lisa

23.5.08 17:58


Wo nehm ich nur die Kraft her??

Sooo schöner Sonnenschein da draussen, da MUSS man doch direkt eine kleine Fahrradtour machen !! 2 Stunden bin ich in etwa gefahren... wow, meine Beine tun weh... hoffentlich bleibt es bei dem "kleinen" aua und wird nicht noch schlimmer, denn ich wollte morgen und übermorgen auch wieder fahren. Dafür werde ich heute auf 800 Kalorien kommen *schauder*. Naja... ich frage mich nur wo ich die Kraft hernehme das ich solange Fahrradfahren kann *grübel*. Egal, ich find es super! Wobei ich ja nicht besonders schnell fahre... egaaaal, bewegung ist immer gut ! Wünsche allen ein schönes Wochenende!

Achja was mir grad noch so einfällt: schnipp, schnapp, Haare ab! Von Hüftlang auf etwas über die Schulter !

23.5.08 17:16


Sinn wo bist du hin???

… wenn ihr ihn trefft gebt ihm meine Adresse bitte. Es ist nicht wahr es ist wirklich nicht mehr zu fassen. Mir fehlen wirklich die Worte. Lächerlich, unterste Schublade, das Allerletzte … beschreibt nicht mal annähernd was gerade abgeht wirklich. Da hat man gestern den ganzen verfluchten Dreckstag aber wirklich von morgens bis abends den scheiß Tag ein Personal-Meeting gemacht. Und was kam bei rum????? NICHTS seid 5 Monaten seid 5 fucking Monaten rennen wir hinter denen her und fragen was mit unserer Übernahme ist. Und bekommt jedes Mal die gleiche Antwort: „Es ist noch nichts enschieden“ Dann wird man eingeladen nach Hamburg um mit den Kollegen zu sprechen und sich die Arbeitsweise anzuschauen – fasst wieder Hoffnung das es was wird – und dann?? Nein es steht noch nichts fest – und was kam gestern bei rum … Es wird ende nächster Woche entschieden. Ende nächster Woche – das muss man sich mal reinziehen. Wir haben seid 2 Wochen Abschlussprüfungen geschrieben haben in knapp 2 Wochen die mündlichen Prüfungen und was machen die???? Wir können uns nicht entscheide… Ist das hammer?? Das ist … mir fehlen die Worte. Als der Satz heute morgen kam das wir ab jetzt Urlaub haben weil die sich nächste woche entscheiden wusste ich nicht ob ich vor lachen schreien soll oder ausm fenster springen. Ich habe dann seid heute morgen um ca. 09:30 bis eben gerade auf der Arbeit gesessen und hätte die ganze Zeit durchgehend heulen können. Ich bin gerade nach Hause und was passiert … ich breche in Tränen aus und kann nicht mehr aufhören.

Was lieber Gott, was habe ich getan, dass das mit mir gemacht wird?? Was habe ich böses gemacht das ich so was verdient habe? Hoch runter ja nein vielleicht doch wieder nicht und dann wieder keine Entscheidung – ich kann nicht mehr … das halte ich nicht länger aus. Sollen se doch Nein sagen .. ist doch ok aber dann weiß ich es wenigstens endlich und habe gewissheit. Dieses in der Luft hängen macht mich bekloppt. Das kann ich nicht aushalten. Warum nur was habe ich denen denn getan?? Da reißt man sich den Arsch auf (sorry) und bleibt teilweise bis abends um 20:00 Uhr da im Büro und arbeitet und wie wird es einem gedankt?? Mit einen „es steht noch nichts fest“

Ich bete zu Gott hoch oben bitte bitte bitte mach das ich die stelle in Düsseldorf bekomme bitte bitte bitte lieber Gott.

Ha das einzig Gute daran ist, ich habe keine Lust auf irgendwelche Nahrungsmittel. Gar nichts .. verhunger ich eben – na und? Mein Leben ist doch eh scheiße was soll ich dann noch hier.

Ich weiß nicht warum das Ganze passiert wirklich nicht .. meine Nerven liegen blank, ich kann nicht mehr ich seh keinen Sinn darin was gerade passiert um mich herum und frage mich womit ich das verdient habe. Meine Kollegin sagte vorhin „Wenn eine Tür sich schließt geht im selben Augenblick eine nächste auf“ und meinete dann das eine ex-kollegin auch gekündigt wurde und jetzt den besten Job hat den man sich wünschen kann… aber gerade seh ich Null Sinn darin warum es alles so passiert.

Also stehen 3 Möglichkeiten zur Auswahl (und bei meiner Unentschlossheit weiß man was das heißt):

- Erhängen (aber man zappelt so lang und kann evt. Überleben)

- Erschießen ( ist nur für die die einen finden etwas unangenehm – geht aber schnell und ist eine sichere Methode)

- Tabletten und Aklohol (leider sehr kostspielig und die Tabletten muss man vom Arzt bekommen – aber man sieht aus als wenn man schläft also für die Hinterbliebenen ganz ok und man schläft sanft ein, hat keine Schmerzen nicht)

Ich präferiere letzteres. Ist das nicht sehr aussagekräftig das ich solche Gedanke fahre??

So jetzt widme ich mich wieder meinem Heulkrampf und schwelge in Selbstmitleid …

Lisa

21.5.08 20:22


Wie eine Schnecke sitze ich in meinem zerschundenen Schneckenhäuschen und fühle mich dennoch sicher vor der Aussenwelt. Manchmal wage ich es ein paar Meter aus meinem Schutz um nach einem stabileren und sicheren Unterschlupf zu suchen. Doch auf halbem wege packt mich die Panik vor dem ungewissen und ich renne so schnell ich nur kann zurück in mein vertrautes Versteck und muss mich weiter vor allem und jedem fürchten, denn Schutz finde ich hier nicht... nur die Vertrautheit lässt mich hier verweilen.

 

Heute war es nicht ganz so kalt wie gestern, find ich super. Habe mir heute ein neues Salatdressing geholt... mit Himbeergeschmack... da bin ich mal gespannt ! Jaja... ausserdem ist morgen Asia-Woche bei Lidl, da werden ab morgen meine geliebten Pilze im Salat wohl durch Mungobohnenkeimlinge ausgetauscht.

Am Montag ist mein nächster Termin bei meinem Therapeut... er ist mir total sympathisch, aber mir fehlt zur Zeit irgendwie die Hoffnung das ich meine ES loslassen kann .

 

Nicki 

20.5.08 17:25


Heulen oder lachen

Kennt ihr das Gefühl, das ihr im Auto sitzt und euch beim durch den Wald fahren der gedanke kommt ihr könntet doch jetzt einfach dezent vor den Baum fahren? Dann hat das alles ein Ende, die ewige planerei, das lügen, die fragen ob ich esse oder nicht, bin ich zu fett oder nicht, die ganzen kranken gedanken ... alles einfach alles hat ein ende. kennt ihr das?? und doch fährt man an dem baum vorbei und denkt sich aber bei der nächsten guten gelegenheit wieder das gleiche.. oder der brückenpfeiler der würd es auch tun .. warum nicht erhängen? nein das tut weh ... erschießen? nein ist für die die einen finden eher unansehnlich. was dann? einfach einschlafen und nie nie nie wieder aufwachen ... genau das will ich. bin ich bescheuert??? naja ich bin es da erübrigt sich die frage oder? aber diese ganzen gedanken die mich nicht mehr schlafen lassen wären weg. keine sorge mehr ob ich essen soll oder nicht, keine entscheidungen treffen, nicht angst haben zu müssen was wird in der nächssten zeit. es is alles weg man muss nichts mehr machen .. ist doch schön ... und was ist??? Genau ich bin zu feige. Was hat mich abgehalten vor den Baum zu fahren? Vor den Brückenpfeiler? Mir die Kugel zu gebe? Mich zu erhängen . tja zum einen das Selbstmörder in die Hölle kommen (obwohl die Hölle nur halb so schlimm sein kann wie mein Leben) und das ich das meinen eltern nicht antun kann. mehr hat mich nicht abgehalten ... wofür hab ich mich entschieden? Genau wie wäre es mit verhungern? da mach ich nichts und habe keine schmerzen und bin im dem sinne nicht schuld .. klingt passabel oder?

Ich habe mich gerade aufgegeben aber ohne ende. dann der scheiß bei der arbeit dazu .. hab nur jetzt nicht schon wieder lust das ganze auszuführen - ich bin es echt einfach leid ... ich muss entscheidungen treffen die einfach nicht gehen

hamburg? düsseldorf? hamburg? düsseldorf? ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh gerade ich die nie entscheidungen treffen kann .. wer nicht wagt der nicht gewinnt .... schönen dank auch dann wage ich lieber nichts und verliere auch nicht - alles scheiße ... meine nacht ist wieder dahin schlafen?? denkste heute mal wieder nicht scheiße ehrlich

19.5.08 22:33


Mein Traum...

Ich wünsche mir nichts mehr als ein Leben frei von Schwäche, Hunger und Kalorien. Weit weg von Schuldgefühlen und Selbsthass. Ein Leben in der Nahrung die Rolle einnimmt, für die sie bestimmt ist... zum Überleben!

Draussen scheint die Sonne und es ist warm... nur ein wenig bewölkt, aber trotzdem laufen alle mit kurzen T-Shirt's rum... nur ich laufe in einer dicken Jacke (darunter eine Strickjacke, ein Kapuzenpulli und 2 T-Shirts) rum und friere. Meine Hände sind blau und auch nach 10 Minuten an eine viel zu heisse Teetasse halten sind sie noch immer kalt...

Ich hatte eben ein interessantes Erlebnis... ich mag nicht sagen was es war, aber ich fühle mich merkwürdig... auch wenn ich überall Gänsehaut habe hab ich gerade eine innere Wärme... die hatte ich schon so lange nichtmehr... ich fühl mich komisch... und fett!

 

Nicki
19.5.08 20:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de